WordPress Facebook Plugin

Nachdem ich gestern die Erstellung der Facebook-Fanpage beschrieben habe, kommt heute erst die Integration von Facebook in WordPress, dann das automatische posten von WordPress-Artikeln in Facebook. Simple Facebook Connect ist das WordPress-Plugin, welches es auch Anfängern ermöglicht, ohne Programmierkenntnisse diese beidseitige Verbindung herzustellen.

WordPress Facebook Plugin: Simple Facebook Connect

Das WordPress-Plugin: Simple Facebook Plugin hat sehr viele Funktionen und Möglichkeiten WordPress und Facebook miteinander zu verbinden. Es enthält viele Addons, die die folgenden Funktionen unterstützen:
– Kommentar mit Facebook-Identität (Avatar-Unterstützung)
– Automatisches Publizieren neuer Artikel zum Facebook Profil oder zur Fanpage
– Manuelles Publizieren von WordPress-Artikeln in Facebook
– Login mit Facebook-Daten
– Registrierung neuer User mit Facebook-Daten
– Share button und Shortcode
– Verbindungs-Button und Shortcode
– Benutzer-Status Widget mit Shortcode
– Live-Stream Widget mit Shortcode
– Bookmark-Widget mit Shortcode
– Finde uns auf Facebook – Button-Widget mit Shortcode
– Fan-Box Widget
– Fan-Zählungs Chicklet und Widget
– Like (Gefällt mir)-Button mit Shortcode
– Kommende Events – Widget
– Aktivitäts-Widget

Von diesen umfassenden Möglichkeiten braucht man anfangs nur wenige. Es ist allerdings gut, dass man die unterschiedlichen Möglichkeiten in seiner Zielgruppe ausprobieren kann, um herauszufinden, was am besten auf der eigenen WordPress-Website funktioniert.

WordPress Facebook Plugin: Wo findet man Facebooks API, Secret, Application ID und Fanpage ID?

Zuerst installiert man über Plugins/Installieren das WordPress-Plugin: Simple Facebook Connect (SFC).
Danach geht man auf Plugins/Verwalten/Inaktive und sieht, dass das Plugin SFC viele Addons mitgebracht hat. Von diesen Addons aktiviert man die folgenden:
Jetzt gehen wir auf Einstellungen/Simple Facebook Connect und sehen, dass das Plugin zur Verbindung mit Facebook diese Daten braucht (in Klammern die Fundorte auf Facebook):
– Facebook API Key (Youtube-Link)
– Facebook Application Secret (steht unter dem API Code wie im Video)
– Facebook Application ID (Auf dieser Seite den grünen Button klicken: FB-Insights)
– Fanpage ID (Gehe zur Fanpage: Kopiere die letzte lange Zahl aus der URL im Browser)
Die Fanpage ID braucht man nicht, wenn man das eigene Facebook-Profil statt der Facebook-Fanpage nutzen will. Zum Auffinden der Daten muss man auf Facebook angemeldet sein.

WordPress Facebook Plugin: Integration von Facebook in WordPress – Like Button

Unter Einstellungen/Simple Facebook Connect findet man im unteren Bereich die Like Button – Einstellungen. Dabei kann man sich aussuchen, ob man den Like-Button vor, nach, vor und nach oder manuell setzen will. Darüber hinaus kann man noch Layout und Funktion wählen. Ich empfehle die verschiedenen Möglichkeiten zu testen und sich auf seiner WordPress-Website anzuschauen.

WordPress Facebook Plugin: WordPress-Artikel automatisch in Facebook posten

Unter Einstellungen/Simple Facebook Connect findet man auch diese Funktion. Wie man in der Grafik sieht kann man entweder direkt und automatisch zur Facebook-Fanpage oder zum -profil posten. Man kann auch beide gleichzeitig ankreuzen.
Wenn Ihr genau diese Anleitung befolgt habt, funktioniert der Facebook Like-Button genau wie hier. Probiert ihn ruhig aus. Er ist gleich hier links unter dem Artikel. Wenn er funktioniert, funktioniert auch das WordPress Facebook Plugin.

16 Gedanken zu „WordPress Facebook Plugin

  1. .::.Caro.::.

    Hallo,

    also das Plugin läuft bei mir soweit super. Allerdings möchte ich jetzt die Buttons gerne manuell einfügen – weiß aber nicht wie :-/

    Wo finde ich denn den Code für folgende Buttons:

    – “Like Button” / Layout: Box with Counter
    – “Share-Button” / Button Count

    Falls mir da jemand weiter helfen könnte wäre das toll.

    Grüßle, Caro

    Antworten
    1. .::.Caro.::.

      Sorry, ich noch mal :o)

      Also soweit habe ich den Code heraus gefunden. Nur noch nicht so recht zu dem richtigen Button … Ich möchte gerne diesen “Empfehlen-Button” mit der Anzeige daneben. So wie beim “Share-Button / Button-Count”. Gibt es doch, oder? Ich glaub ich bin irgendwie zu blöd dafür :-(

  2. bert

    das plugin klingt vielversprechend. ich werde es die nächsten tage mal ausprobieren. dein artikel ist ja schon ne ecke alt, aber bessere scheint es im deutschsprachigen web auch nicht zu geben :-)

    besten gruß

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Bert
      müsste noch alles aktuell sein. Wenn Du doch etwas entdeckst, bitte sag Bescheid. Ansonsten versuch auch einmal die weiterführenden Links. Ich habe eine Menge zum Thema Facebook-Plugin und -Einbindung in WordPress geschrieben.
      bg Chris :-)

  3. Anleiter

    Hallo,

    ich nutze das Plugin “AddLink to Facebook”. Allerdings bin ich mit diesem Addon nicht zufrieden. Die Artikel werden zwar zu Facebook gesendet, tauchen dort aber nicht in den Statistiken auf???

    Ich werd mich mal mit dem hier vorgeschlagenen befassen und gegebenenfalls wechseln.

    Grüße aus dem Vogtland

    P.S: Wie gehts der Palme? Hab Dir mal ne Anwort hinterlassen…. :)

    Antworten
  4. BlackLive

    Hallo Chris,

    ich hatte schon die richtigen Daten eingetragen ;) und fb war auch erreichbar – wie gesagt, laut Pluginseite funktioniert das Plugin mit 3.1 bei so einigen Usern nicht.

    Mit dem manuellen Einbinden meinte ich, dass ich den Buttoncode von Hand im Template untergebracht habe und nicht automatisch, wie man es in den Plugineinstellungen ebenfalls auswählen kann:

    <?php if (function_exists('sfc_like_button')) echo sfc_like_button(array('layout'=>'button_count','showfaces'=> 'false','width'=>'500','height'=>'25','action'=>'recommend','colorscheme'=> 'dark','font'=>'verdana'));?>

    LG

    Antworten
    1. Chris

      Hi Blacklive,
      da gibt es dann noch zwei Alternativen:
      – Warten (bis der Programmierer aufwacht ;-)
      – Facebook direkt einbinden mit Original Facebook-Code

      Wenn das Plugin normal nicht funktioniert, geht es auch mit dem manuellen Code innerhalb des Plugins nicht.
      Ich werde dem Programmierer einmal den Link zu dieser Seite schicken… vielleicht hilft’s ;-)
      bg Chris :-)

  5. BlackLive

    Hallo,

    mit WordPress 3.1 scheint das Plugin nicht mehr zu laufen; hatte statt der Like- und Sharebuttons nur einen leeren weißen Kasten (sowohl beim automatischen, als auch beim manuellen Einbinden). :/

    Viele Grüße

    Antworten
    1. Chris

      Hi Blacklive,
      wenn es nicht daran liegt, dass Du die falschen Facebook-Daten im Tool eingetragen hast oder Facebook malwieder kurzfristig nicht erreichbar war, bist Du nicht der einzige, der Probleme hat laut der offiziellen Plugin-Site.

      Normalerweise rafft sich der Programmierer aber nach einer gewissen Zeit auf und repariert sein Plugin.

      Du meinst aber, Du hättest es auch manuell versucht. Wenn Du mir genau sagst, was Du ohne das Plugin Simple Facebook Plugin manuell einbinden wolltest, kann ich Dir bestimmt helfen.
      bg Chris :-)

  6. Enrico

    Vielen Dank,

    habe viele Stunden damit zugebracht, das Simple Facebook Connect richtig einzurichten. Doch mit dieser Anleitung war es in Minuten erledigt und funktioniert tadelos.

    Vielen Dank und weiter so.

    Antworten
  7. Betreuer

    Danke für den Hinweis – Simple Facebook Connect kenne ich noch nicht, ich muss mal ausprobieren, Facebook Like Button PlugIns gibt es ganze Menge, aber SFC ist enscheinend vielseitiger

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>