Wo gehört das Suchfeld hin?

Wo gehört das Suchfeld hin? – Das ist die Frage… Das Suchfeld auf einer WordPress-Website bzw. jeder anderen Website ist normalerweise oben links platziert. Aber hilft das dem User? Nimmt das nicht nur Platz weg? Was sind die Kriterien für die Platzierung des Suchfelds innerhalb der eigenen Website? Wie kann man die Suche auswerten?

Wo gehört das Suchfeld hin? – Platzierung

Wo gehört das Suchfeld hin?

Wo gehört das Suchfeld hin?

Prinzipiell kann man das Suchfeld auf einer WordPress-Website sehr einfach verschieben. Normalerweise ist es in einem Widget in der Sidebar platziert. D.h. man kann es einfach unter Design/Widgets in die Sidebar verschieben, wo man es am liebsten hat. Das kann je nach Theme fast überall sein.

Für Fortgeschrittene, die sich über die normalen Sidebars hinwegsetzen wollen und können, kann es natürlich wirklich überall untergebracht werden. In den meisten Fällen muss man sich aber nicht mit Code herumschlagen und verschiebt das Such-Widget einfach per Drag&Drop in eine der vorhandenen Sidebars.

Für Anfänger empfehle ich das Suchfeld vielleicht nicht so prominent zu platzieren. Warum? Die meisten neuen Websites strotzen nicht gerade vor Inhalten. Sucht der User also über das Suchfeld, bekommt er zuoft Nullergebnisse. Das ist enttäuschend und Enttäuschungen sollte man dem User ersparen.

Also löscht man das Suchfeld erst einmal oder verschiebt es in einem Bereich der Seite, eine Sidebar, die vielleicht nicht im sofort sichtbaren Bereich ist. Stattdessen bringt man frischen Inhalt an die Stelle der ursprünglichen Suche. Da bieten sich aktuelle Inhalte, Tags oder eine Sidemap an. Auch Kategorien ermöglichen ein positves Suchergebnis.

Wo gehört das Suchfeld hin? – Feedback

Für jede lebendige Website ist Feedback wichtig, damit wir wissen, ob wir den richtigen Weg gehen. Zu Anfang bekommt man das über Kommentare. Später, wenn man dann genügend Inhalte hat, kann man die Suche wieder prominent platzieren. Genügend Inhalte bedeutet, dass der User bei der Suche auch ein adäquates Ergebnis bekommt.

Nun kann man die Suche auswerten. Man installiert ein Auswertungsplugin für die Suche, wie hier beschrieben, und sieht genau, welche Suchworte der User genutzt hat und welche Keywords ggf. in neuen Artikeln wichtig sind. Damit das eine gewisse Repräsentativität bekommt, muss man allerdings schon über einen gewissen Traffic verfügen. Aber auch kleineren Seiten gibt das schon gewisse Erkenntnisse.

Ich selbst habe die Suche jetzt wieder oben rechts platziert. Probiert Sie einmal aus und schreibt mir, ob sie Euch so gefällt, bzw. ob Ihr mit den Suchergebnissen zufrieden ward.

Wo hast Du Dein Suchfeld platziert bzw. welche Suchmechanismen unterstützt Du und warum? Schreibe einen Kommentar…

5 Gedanken zu „Wo gehört das Suchfeld hin?

  1. bert

    hi,

    ich glaube, dass eine ordentliche menüführung und eine gute übersicht wichtiger sind, als ein suchfeld. da ist es auch einerlei, wo es zu finden ist. wenn der besucher gut durch den blog oder die seite geführt wird, braucht er die suche kaum oder gar nicht.

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Bert
      Du triffst es auf den Punkt. Gute Struktur ist eine sehr wichtige Grundlage. Daran sollte jeder arbeiten. Irgendwann können Themen aber auch so vielfältig werden, dass man mit einer einfachen Suche schneller zum Ziel kommt, als sich durch Kategorien durchzuhangeln. Selbst wenn diese noch so logisch sowohl horizontal als auch vertikal durch Tags strukturiert sind.

      Die besten Beispiele dafür sind Suchmaschinen, die mit Katalogen und vielen Kategorien begonnen haben und jetzt nur noch aus einem Suchfeld bestehen.

      Letztlich kommt es sehr auf das behandelte Thema an, wie man seine Seite strukturiert. Es ist nicht immer richtig zu verallgemeinern.
      BG Chris :-)

  2. Meyrose

    Ich habe das Suchfeld im aktuellen WP-Standardtheme Twenty Eleven im Header.

    Allerdings hätte ich es da eigentlich lieber raus, damit die Seiten im Header breiter angezeigt werden können und würde es dann in die rechten Sidebar setzen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>