Uncategorized-Kategorie umbenennen bei WordPress

Zu Anfang kommt WordPress mit der Kategorie “Uncategorized bzw. “Allgemein”. Umbenennen möchte man sie sofort, denn alle Artikel, die nicht in andere Kategorien passen, landen automatisch hier.
Prinzipiell ist es eine gute Sache, das man dadurch gezwungen wird einem Artikel auch eine Kategorie zu geben, allerdings will man den Namen dieser Kategorie selbst bestimmen.

Uncategorized-Kategorie umbenennen bei WordPress: Wie benennen?

Zuerst sollte man sich überlegen, wie man diese Kategorie in Zukunft benennen möchte,

Uncategorized-Kategorie umbenennen bei WordPress

Uncategorized-Kategorie umbenennen bei WordPress

denn auch später werden Artikel, die nicht zugeordnet werden, automatisch in diese Kategorie verschoben. Folgendes bietet sich an:
– Sonstiges
– Allgemeines
– Diverses
– Aktuelles
Dabei kommt es natürlich essentiell darauf an, was dort landet, bzw. welche Art von Artikeln man im allgemeinen nicht zuordnen kann.

Uncategorized-Kategorie umbenennen bei WordPress: Umbenennen!

Das Umbenennen an sich ist einfach. Unter Artikel/Kategorien kann man im Suchfeld die entsprechende Kategorie suchen, wenn man schon sehr viele Kategorien hat. Ansonsten sieht man die Kategorie Uncategorized meist im sichtbaren Bereich aufgelistet.

Wenn man mit der Maus über den Kategorie-Namen fährt, erscheint die Möglichkeit “Bearbeiten”. Diese klicken wir an und können nun einfach die Kategorien umbenennen. Außerdem können wir den Link umbenennen, unter der sie erscheint und eine Beschreibung eingeben. Die Beschreibung ist nicht so essentiell, den Link sollten wir allerdings auf jeden Fall abändern, denn sonst passt es nicht wirklich zusammen.

In unserem WordPress-Kurs: Bloggen mit WordPress helfen wir jedem die Uncategorized-Kategorie umzubenennen. Es ist eines der ersten Dinge nach der Installation.
Schreibe einen Kommentar…

4 Gedanken zu „Uncategorized-Kategorie umbenennen bei WordPress

  1. Sandra

    ich finde das wort “Allgemein” auch nicht soo schön, und verwende deshalb immer ein Wort das dem Blog, bzw. dem allgemeinen Thema des Blogs am nächsten kommt. Durch gewisse SEO-Programme kann man auch das störende /category/ aus der URL filtern und bekommt dann eine wirklich schöne URL die u.u. auch SEO-technisch optimiert ist.

    Antworten
  2. Michael

    Ich sehe schon, ich lande immer wieder hier wegen der kompetenten Tpps zu WP.
    Auch dieser ist wieder einmal top!
    Bisher habe ich das allgemeine stehen lassen und nur weitere Kategorien eingepflegt, doch hin und wieder landet doch ein Artikel unter allgemein.
    und wenn er denn verlinkt ist, so wie von früher, wo einiges unter allgemein gelistet ist, dann ist ein umbenennen nicht mehr so pflegeleicht.
    Nebenbei, bei wievielen Kategorien soll man den Artikel listen, Gefahr von Doppeltem Content?

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Michael
      genau das ist der Grund, warum die meisten die Kategorie Allgemein oder Uncategorized gleich in etwas sinnvolleres umbenennen. Außerdem denke ich, dass wenn man schon eine solche Kategorie hat, man sie Sonstiges nennen sollte.

      Die Gefahr von Doppeltem Content (DC) bei Artikeln in verschiedenen Kategorien ist nicht gegeben, da der Artikel ja nur einmal existiert.
      BG Chris :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>