Themenauswahl

Wenn man einen neuen nutzenorientierten Blog erstellt, ist es wichtig all das Potenzial zu aktivieren, was man hat. Qualifikationen, Erfahrungen und die Bereiche in denen man entweder am besten ist oder einfach seine volle Leidenschaft einbringt.

Brainstorming zur Themenauswahl

Themenauswahl

Themenauswahl

Nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben Sie zu jedem der folgenden Punkte mindestens zwei herausragende Schlagworte auf.

  • Hobbies
  • Interessen
  • Was stört mich?
  • Bisheriger Lebenslauf
  • Persönliche und berufliche Ziele
  • Bisherige Jobs
  • Ausbildung
  • Wo kenne ich mich gut aus?
  • Spezialgebiete am Computer
  • Wie kann ich Menschen helfen?
  • Was fehlt mir im Internet?
  • Wo ist das größte Erfolgspotenzial?
  • Was macht mir am meisten Spaß?

 

Nun verbinden Sie die Schlagworte, die thematisch zusammenpassen zu Themengruppen und erstellen ein Ranking bzw. eine Prioritätenliste Ihrer Schlagworte und Themengruppen. Sollte es bei der Beantwortung der Fragen Synergien geben, oder bestimmte bzw. ähnliche Themen kommen doppelt vor, ist dies ein Hinweis für eine höhere Gewichtung.

Ihre Prioritätenliste sollte von Themen angeführt werden, die Ihnen Spaß machen und bei denen Sie genau wissen, dass Sie mit Ihrer vollen Leidenschaft dabei sein können.

2 Gedanken zu „Themenauswahl

  1. MKip

    Ich will ein konkretes Projekt aufsetzen:

    http://www.mundiavocat.de – Fußballweltmeisterschafte für Rechtsanwälte

    Die Domain existiert bereits, ist freigeschaltet und rudimentär mit PDFs zum Download bestückt.

    Jetzt soll eine richtige Website mit WordPress aufgesetzt werden:

    – Aktuelle News
    – Allgemeine Informationen
    – Kontaktadresse
    – PDFs zum Download
    – Eintragung in E-Mail-Newsletterliste mit Double-opt-in
    – Kommentierungsmöglichkeit, aber so, dass der Administrator Kommentare wieder rauswerfen und lästige Kommentatoren blocken kann
    – Fotodatenbank von Teilnehmern, die von diesen selber bestückt werden kann
    – Impressum

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>