Social Network Buttons – Vorteile & Nachteile

Social Network Buttons – Vorteile & Nachteile: Facebook, Twitter, RSS, Youtube, Xing, Linkedin… alle sozialen Netzwerke haben ihre Daseinsberechtigung. Aber was ist mit Datenschutz? Wie wichtig ist Datenschutz gegenüber den Vorteilen, die man von Social Networks hat?

Social Network Buttons – Vorteile & Nachteile: Datenschutz

Besonders in Deutschland ist Datenschutz bei Social Communities ein großes Thema. Es finden regelrechte Hexenjagden auf die vorwiegend amerikanischen Netzwerke statt, welche daher in Deutschland auch größere Probleme haben sich zu etablieren als in anderen Ländern. Viele Deutsche haben deshalb einfach Angst sich bei sozialen Netzwerken zu registrieren. Woher diese Angst eigentlich kommt, wem sie nutzt und initiiert oder ob sie berechtigt ist, ist ein weites Thema.

Social Network Buttons - Vorteile und Nachteile

Social Network Buttons - Vorteile und Nachteile

Fakt ist es gibt ein vergleichsweise recht prominentes Datenschutzgesetz in Deutschland, was Profis mehr Möglichkeiten gibt die Grenzbereiche zu nutzen als Anfängern. Anfänger haben schlichtweg Angst und respektieren die Daten anderer und die Profis im Internet haben gute Anwälte, die ihnen genau sagen, was gerade noch geht. Auch das könnte ein Grund sein, dass das Thema Datenschutz immer wieder in den Vordergrund kommt. Profis wie Google, Facebook, StudiVZ, Xing oder Linkedin wissen genau wie weit sie gehen können und nutzen teilweise auch ihre Internationalität und damit gegebene Grauzonen aus, um erfolgreich zu sein. Anfänger wie einfache Blogger und Website-Betreiber halten sich einfach an das geltende Recht bzw. respektieren, wo es nur geht die Daten und Privatsphäre anderer, um sich zusätzlichen Ärger zu ersparen.

Aber warum ist Deutschen der Datenschutz so wichtig? Sie wir vielleicht die, die unter Missbrauch von Daten in Gegenwart und Vergangenheit am meisten gelitten haben und damit das Vertrauen in unsere Mitmenschen und den Staat verloren haben? Nehmen wir uns zu wichtig? Sind wir zu ehrlich und nicht oberflächlich genug mit dem Umgang unserer sozialen Profile auf Facebook, Twitter & Co.? Oder sind die eigenen Daten wirklich sooo wichtig? Kann es vielleicht auch sein, dass die Deutschen die Vorteile, persönliche Daten anderer zu ihrem eigenen Vorteil zu nutzen, optimiert bzw. perfektioniert haben und zur Absicherung der Pfründe die schärfsten Gesetze formuliert haben?

Letztlich stelle ich immer wieder fest, dass meine deutsche Familie, Freunde, Bekannte, Kunden und Benutzer dieser Website sehr vorsichtig mit persönlichen Daten sind. Meine größeren Kunden aber einfach einen guten Anwalt für Internetrecht haben, der genau aufzeigt, wie weit man gehen kann und wo die Grauzonen sind. Im europäischen Ausland sieht das ganz anders aus. Man schreib nur das in seine Profile, was sowohl das Finanzamt als auch die Oma lesen darf und schafft es damit sich nicht durch Abwesenheit in sozialen Medien zu isolieren.

Also was ist Datenschutz nun, ein Vorteil oder ein Nachteil?

Social Network Buttons – Vorteile & Nachteile: Täglicher Gebrauch

Im täglichen Gebrauch der Social Network Buttons hängt es von der Professionalität ab, wie man die Buttons und deren Foren benutzt, ob man Vor- oder Nachteile dadurch hat. Prinzipiell gilt bei höherer Aktivität kann man mehr Vorteile als Nachteile erlangen. Natürlich kommt es auch darauf an, ob die Zielgruppe in der genutzten Social Community überhaupt vorhanden ist, ob die Zielgruppe dort gerade anwächst oder abnimmt und wie hoch die absolute Zahl der potenziell interessierten User ist.

Der entscheidene Vorteil ist, dass man bei Facebook, Twitter & Co User bzw. potenzielle Kunden finden kann. Der Nachteil widerum, dass man User dorthin verlieren kann.

Die Antwort liegt in der Qualität des Inhalts, wie interessant und aktuell die Inhalte der konkurrierenden Medien sind und wie geschickt die Verlinkung der Zielgruppe angepasst ist. Ein positives Beispiel dafür ist Twitter bei denen eine interne und externe Verlinkung sehr leicht möglich ist. Ein negatives Beispiel ist StudiVZ, die in der Vergangenheit deshalb nicht weiterkamen, weil sie externe Links schlichtweg nicht zugelassen haben.

Man sollte sich also zielgruppenorientiert mit den richtigen Social Networks verlinken und dort auch regelmäßig aktiv sein. Ein Fernbleiben von denen für einen wichtigen Social Networks führt zur partiellen Isolation. Man schlägt also Türen zu, bevor man hineingeschaut hat und lässt die interessierten User einfach außen vor. Damit wird auch oft der Erfolg ausgeschlossen, denn Erfolg im Internet hat viel mit Traffic auf der eigenen Website zu tun.

Was ist Deine Meinung zu Vorteilen und Nachteilen von Social Network Buttons? Schreibe einen Kommentar…

6 Gedanken zu „Social Network Buttons – Vorteile & Nachteile

  1. Sandra

    @Chris
    Weil ichs grad sehe – welche Erfahrungen hast Du gemacht, welche SC-Kanäle sind für dich am meisten interessant? Bei meinem derzeitig größten ist es mit weitem Abstand Facebook – ich habe sogar nun die Seite dahingehend umgebaut, dass jeder Artikel schon in der Categorie die SM-Kanäle und entsprechend die “likes” und “shares” mit angezeigt werden.

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Sandra
      das kann man sicherlich nicht auf Dein Thema übertragen. Die Erfahrung mit vielen WordPress-Kurs-Teilnehmern sagt mir, dass die Social-Communities bei jeder Zielgruppe anders genutzt werden. Außerdem hängt es sehr von Deiner Aktivität in der jeweiligen Social-Community ab, bzw. wie gut Du die Verlinkungs-Struktur und Postfrequenz optimieren kannst.
      Allgemein gibt es natürlich dieses Ranking, wo Du Dich auf die Social Communities konzentrieren kannst:
      http://www.myblogtrainer.de/alexa-top10-websites-deutschland-umfrage/
      bg Chris :-)

  2. Sandra

    Also ich Denke richtig verlieren wird man keinen der auf der Webseite auf “gefällt mir” klickt, aber was man dadurch gewinnt ist sicherlich weit mehr… – der virale Effekt eines “gefällt mir” sollte niemals ausser Acht gelassen werden!

    Antworten
  3. Petra

    Ich finde diese BUttons haben nur vorteile es ist Übersichtlich und das sich dort ein neues Fenster öffnet wäre mir auch neu und die aufregung um die Privatsphäre kann ich eigentlich auch nich nachvolziehen man wird ja nicht gezwungen zu posten, twittern oder sonstiges.

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Petra
      das mit dem Fenster kann man natürlich einstellen, wie man will. Bzgl. der Vorteile sehe ich es auch so, dass man priorisieren sollte, wo man die größten Vorteile hat, welche Social Community den größten Beitrag zum Erfolg beiträgt und ggf. welche Social Community noch das größte Potential für die jeweilige Zielgruppe hat.
      bg Chris :-)

  4. Chris

    StudiVZ gibt es noch??? :D

    Ich muss zugeben, den Nachteil habe ich nicht verstanden? Bei den meisten Social Buttons öffnet sich doch dann ein neues Fenster und man kann dort seine Inhalte teilen oder liege ich da falsch??

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>