Sichere Benutzer-Passwörter erzwingen – Plugin Force Strong Password

Mit dem Plugin Force Strong Password kann man sichere Benutzer-Passwörter erzwingen. Das macht besonders Sinn, wenn man mit mehreren Benutzern mit Administrator-Rechten an einer WordPress-Website arbeitet.

Sicheres WordPress Passwort - Plugin

Sichere Benutzer-Passwörter erzwingen - Plugin Force Strong Password


Sichere Benutzer-Passwörter erzwingen – Plugin Force Strong Password: Sicherheitsrisiken

Das Passwort wird bei WordPress immer wichtiger. Nicht zuletzt, weil die Internetkriminalität immer mehr zunimmt und Polizei und Staat froh sind, wenn sie sich selbst schützen können und weit davon entfernt sind sich um die Probleme ihrer Staatsbürger zu kümmern.
Am wichtigsten sind hier natürlich die Passwörter der User, die die meisten Rechte auf der Administrationsebene besitzen, also Administrator, Redakteur und Autor. Sollten diese Passwörter gehackt werden, kann am meisten damit zerstört werden.

Sichere Benutzer-Passwörter erzwingen – Plugin Force Strong Password: Was kann das Plugin?

Das Plugin Force Strong Password verdoppelt die Sicherheit der JavaScript PHP-Sicherheitsüberprüfung von WordPress und zwingt den User mit den weitreichensden Rechten ein besonders starkes Passwort anzulegen.
Also muss jeder User, der die Rechte hat Artikel zu schreiben oder zu editiere und Daten hochzuladen ein sicheres Passwort einrichten. Das bedeutet alle Benutzer-Rollen außer dem Mitarbeiter und dem Abonnent werden dieser Regel unterworfen.

Alles, was Ihr machen müsst, ist das Plugin zu installieren. Das Plugin selbst übernimmt alles weitere.
Benutzt Du sichere Passwörter bzw. ein Plugin dafür auf Deiner Website? Schreibe einen Kommentar…

2 Gedanken zu „Sichere Benutzer-Passwörter erzwingen – Plugin Force Strong Password

  1. Fabian

    Dieses Plugin habe ich noch, ich hab allerdings ein Plugin, das nach einer bestimmten anzahl an falschen PW eingaben das Anmelden für den User eine gewisse Zeit sperrt.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>