Shopping Plugins für WordPress – Übersicht

Shopping Plugins für WordPress – Übersicht… Nachdem ich Paypal (direkt) und WP-eCommerce (= WP Shopping Cart) ausprobiert habe, stelle ich fest, dass ich anscheinend einen besseren Überblick über die verschiedenen Shopping Plugins für WordPress brauche und komme so zu dieser Übersicht. Dabei orientiere ich mich an der ersten Beschreibung des Tools und google nach einer deutschen Version.

Entscheidungskriterien für die Auswahl:

  • Sterne bei WordPress
  • Häufigkeit der Downloads
  • WordPress Version
  • Deutsche Version
  • Bezahlungsmöglichkeiten (Kreditkarten, Überweisung, Paypal, etc.)


eShop

  • Sterne: 4+
  • Downloads: 53.282
  • WordPress Version: ab 2.7
  • Deutsche Version: nein
  • Bezahlungsmöglichkeiten: Paypal, Payson, eProcessingNetwork, Webtopay und Cash/Cheque


WP eCommerce

  • Sterne: 3+
  • Downloads: 254.581
  • WordPress Version: ab 2.7
  • Deutsche Version: ja
  • Bezahlungsmöglichkeiten: Chronopay, Google Checkout, Manual Payment / Test Gateway, Paypal Express Checkout, Paypal Payments Pro, Paypal Payments StandardWebtopay und Cash/Cheque

Quick Shop

  • Sterne: 4
  • Downloads: 29.282
  • WordPress Version: ab 2.3
  • Deutsche Version: nein
  • Bezahlungsmöglichkeiten: Electronic Fund Transfer – like Direct Debit or Internet Banking, Paypal

Zunächst habe ich mit Paypal direkt angefangen, wo sich recht einfach Produkte einpflegen ließen. Die Links brauchte man nur auf der Seite einzufügen… fertig. Leider zahlt nur ein kleiner Prozentsatz der User mit Paypal. Ich habe Quellen gesehen, die sagen es seien 10%. D.h. Paypal ist gut, wenn es als ergänzende Zahlungsweise angeboten wird. Selbst erfahrene Ebayer realisieren das so und bieten immer sekundäre Zahlungsmöglichkeiten an. Einen Vorteil hat Paypal jedoch, denn sie bieten Käuferschutz.

Daraufhin habe ich mich mit WP e-Commerce beschäftigt. Die Möglichkeiten, die sich einem darbieten, sind recht vielversprechend. Alle möglichen Zahlungsarten, Widgets, etc. Es war auch einfach die Einstellungen und ersten Produkte einzupflegen. Sobald man aber die “kaufen” – Buttons haben möchte oder ein Widget einpflegen will, wird es kompliziert und ist nicht mehr selbsterklärend. Die Anmeldung zum Forum funktionierte mehrmals nicht und die direkte Frage an den Ersteller des Plugins ergab keine Antwort.

Jegliche Erfahrungswerte (auch Beispiel-Links) mit Shopping Plugins sind interessant und wir freuen uns über jeden Beitrag zum Thema Shopping Plugins für WordPress – Übersicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>