Schlagwörter & Keywords – SEO mit WordPress

Schlagwörter und Keywords haben bei WordPress eine wichtige Bedeutung. SEO mit WordPress, d.h. Suchmaschinenoptimierung und damit das Erscheinen im Suchergebnis der Suchmaschinen wird wesentlich durch die Schlagwörter und auch die Keywords beeinflusst.

SEO mit WordPress – Schlagwörter

Bei der Erstellung von Artikeln unter Artikel/Erstellen hat man die Möglichkeit Schlagwörter (bei WordPress auch Tags genannt) hinzuzufügen. Diese Wörter sollten sich an dem Inhalt des Artikels orientieren. Danach erscheinen sie im fertigen Artikel unter dem Text als klickbare Links. Klickt man auf einen dieser Links, bekommt man alle Artikel angezeigt, die die gleichen Tags enthalten.

Durch die Verlinkungsfunktion erhalten die Tags eine höhere Priorität bei den Suchmaschinen und damit steigt die eigene Seite im Suchmaschinenergebnis weiter nach oben. Sicher ist dies nur ein Kriterium für die Suchmaschinen. Die Priorität dieses Kriteriums ist allerdings recht hoch.

Man sollte in seiner Motivation allerdings immer beachten, dass Suchmaschinen jedes unnatürliche bzw. gehäufte Erscheinen von Schlagwörtern gnadenlos abstraft. Im Extremfall wird man einfach nicht mehr berücksichtigt. Also ist ein schlaues Vorgehen angebracht. Man sollte die richtigen Schlagwörter benutzen, d.h. die Schlagwörter nach denen die meisten User suchen.

Zum Überblick der Top10 Suchmaschinenkriterien…

SEO mit WordPress – Keywords

Keywords und Schlagwörter – ist das nicht dasselbe? Eigentlich ja, allerdings hat man bei WordPress neben dem Hinzufügen von Tags auch noch die Möglichkeit Keywords einzugeben. Deshalb unterscheide ich hier in Schlagwörter und Keywords. Fügt man keine Keywords hinzu, macht WordPress das automatisch, was zu Anfang sicherlich vollständig in Ordnung ist. Manuell zusätzlich eingegebene Keywords können allerdings wesentlich effektiver sein.

Bei den Keywords kommt es auf die Platzierung im Text, die grammatikalische Form, die Reihenfolge und die Häufigkeit (Keyword-Dichte) an. Jede dieser Kriterien ist wichtig sollte allerdings auch, aus den oben genannten Gründen, nicht übertrieben werden.

Zum Einstieg ist es wichtig Schlagwörter bzw. Keywords zu nutzen und schon in unserem WordPress-Kurs Bloggen für Anfänger zeigen wir im Detail wie Schlagwörter und Keywords bzw. SEO mit WordPress funktioniert.

19 Gedanken zu „Schlagwörter & Keywords – SEO mit WordPress

  1. Maik

    Danke für den Bericht. Hab gerade erstmal in meinen SEO Settings eingestellt, dass Google auch Tag-Archive indexieren darf. Oder hat das damit nichts zu tun? Eine Frage hätte ich noch. Müssen die Stichworte unbedingt im Text vorkommen?

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Maik
      egal, was Du in Deinen Text schreibst, Google fasst es als Deine Schlagwörter bzw. Keywords auf. Damit ist es auf jeden Fall wichtig für Deine Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit WordPress.
      BG Chris :-)

  2. sascha

    Mal ne frage wenn ich jetzt mit meinen keywords spiele und sie änder wie lange meint ihr braucht es bis google die neuen schlagwörter geranked hat und ich unterschiede am traffic sehn kann ? danke für die info

    Antworten
  3. nagel

    Ok,

    vielen Dank für deine Antwort!
    Na, dann muss ich wohl den gestalterischen Gedanken hinten anstellen. Zu deiner Frage: Ich habe einen Blog, in dem ich meine neuesten Illustrationen zeige, ich bin Zeichnerin und habe mit Text nicht viel am Hut. Muss mich immer scon sehr bemühen mir einen Text zu den Beiträgen einfallen zu lassen. Und ich lasse eben lieber die Bilder auf Weißraum wirken. Optisch stören mich diese Elemente, wie Tags und andere WordPress-Extras. Aber wenns hilft….

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Nagel
      dann gibt doch Deinen Bildern Tags. So hast Du eine bessere Auffindbarkeit und eine zusätzliche Navigation für den User und Dich selbst. Da passen doch die Tags wunderbar.
      Eine Kategorie wäre z.B. Italien, Tags z.B. Wasser, Wellen, Blau. Je nachdem, was Du auf den Bildern oder Zeichnungen hast.
      … oder wie organisierst Du Deine Kunstwerke?
      BG Chris :-)

  4. nagel

    Hi,

    ich finde die Tags auf meiner Seite optisch störend und würde aus gestalterischen Gründen gern auf sie verzichten. Die Suchmaschinenoptimierung durch die Tags ist aber natürlich ein Argument, sie doch zu nutzen. – Oder gibt es einen Mittelweg?

    Es ist ja möglich Tags bei WordPress einzugeben, ohne sie anzeigen zu lassen. Ist es möglich, dass sie – trotz Unsichtbarkeit für den Betrachter – für Google auslesbar sind, und ich so trotzdem von den Tags profitiere?

    Grüße!

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Nagel
      Da ist schwarz/weiß-Denken angesagt. Suchmaschinen mögen solche Tricks, wie auch immer sie aussehen nicht. Bestes Beispiel: Text hat dieselbe Farbe wie der Hintergrund. Das wird schon lange mit Verbannung abgestraft.

      Die prinzipielle Denkweise sollte hier immer so sein, dass es auf keinen Fall nach Tricksen aussieht. Egal, was Du Dir ausdenkst, irgendwann bekommen sie es heraus und strafen Dich ab. Dann war die eingesetzte Zeit vergebens und Du hast sogar noch Verluste dadurch, dass Du aus den Suchmaschinen fliegst.

      Also: Entweder Tags einblenden oder nicht.

      Warum willst Du eigentlich die Tags nicht anzeigen lassen?
      BG Chris :-)

  5. Ivica Sacer

    @Chris,
    Danke für die schnelle Antwort. Ja ich drücke jedes mal Enter und die Keywords rutschen auch herunter und sind zu sehen bis ich aktualisiere dann ist alles weg.

    Grüße
    Ivica

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Ivica
      Sehr verdächtig ;-)
      Arbeitest Du denn mit der aktuellsten WordPress-Version?
      Da läuft irgendwas grundsätzlich schief… würde ich am liebsten selbst sehen.
      Momentan sieht es so aus, als ob Du erstmal Deine WordPress-Version aktualisieren solltest. Wenn es dann noch nicht geht, würde ich empfehlen WordPress neu installieren.
      bg Chris :-)

  6. Ivica Sacer

    Hallo,
    ich brauche Hilfe.

    Ich gebe die Keywords bei einem Artikel ein aber sobald ich abspeichere oder aktualisiere erscheinen diese nicht.

    Woran kann das leigen?

    Grüße

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Ivicer
      drückst Du auch Enter nach der Eingabe der Schlagwörter und bevor Du aktualisierst oder speicherst? Die Keywords, Schlagwörter oder Tags müssen praktisch bevor Du abspeicherst von der Eingabezeile in den Bereich darunter “hüpfen”. Das erreicht man durch Enter oder wenn man auf den Button “Hinzu” klickt.
      bg Chris?

  7. Geek

    Die Tag Seiten enthalten die Textausschnitte der Artikel. Da diese auf mehren Tag Seiten verwendet werden die Frage: Führt das nicht unumgänglich zu Duplicate Content?

    Antworten
    1. Chris

      Hi Thorsten,
      vielen Dank für den Hinweis. Das findest du, wenn Du oben auf den Top10-Link klickst (Interne und externe Verlinkung).
      bg Chris :-)

  8. Heiner

    Hallo,
    Schlagworte helfen, aus meiner Erfahrung, Wirklich bei der Suchmaschinenoptimierung.
    Danke für die vielen zusätzlichen nützlichen Tipps.
    Viele Grüße

    Antworten
  9. WebmasterPat

    Danke für die Erklärung von Tags und Keywords. Der Zusammenhang, bzw. die Unterscheidung war mir bisher nicht klar.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>