Profilbild richtig erstellen

Das Profilbild richtig erstellen, sodass es für alle Social Communities wie WordPress, Facebook, Twitter, Gravatar, Xing, StudiVZ und sonstige passt, ist manchmal nicht so trivial. Der einfachste Weg ohne Grafikprogramm-Kenntnisse soll hier beschrieben werden. Außerdem zeigen wir, wie man Gravatar nutzen kann, um in kurzer Zeit bei vielen Social Communities gleichzeitig das Bild bzw. den Avatar zu ändern. Social Communities werden immer wichtiger für den Erfolg von Websites.

Profilbild richtig erstellen – Avatar oder eigenes Bild?

Zuerst stellt sich die Frage, ob man einen personalisierten Avatar oder ein reales Bild bzw. Foto benutzen möchte. Beim Avatar erübrigen sich oft anschließende Bearbeitungen oder Anpassungen an die Vorgaben der jeweiligen Social Community, da die Grafik schon im richtigen Format erstellt wird. Hier sollte mal allerdings darauf achten, dass man das .jpg – Format wählt, da dieses immer noch am kompatibelsten mit allen Communities ist. Hier findet Ihr für Eure Auswahl die Avatar Maker Top10…

Entscheidungskriterien für ein wirkliches Foto anstatt eines Avatars sind Seriosität und Individualität. Nichts ist so individuell wie das eigene Gesicht.

Profilbild richtig erstellen: Zuschneiden – Komprimieren – Format – Ohne Grafikprogramm

Hat man nun sein eigenes Bild mit der Computer-Kamera oder der Digicam gemacht, stellt sich für viele die Frage, wie sie es nun optimal beschneiden sollen. Meistens gibt es in der Social Community eine Größenvorgabe bzgl. der Kapazität und der Seitenlängen der Bilder. Hält man sich allerdings an diese Anleitung, hat man damit keine Probleme.

Profilbild richtig erstellen

Profilbild richtig erstellen



Man geht einfach auf den Webresizer…
, lädt das Bild hoch, bringt es mit der Crop-Funktion in eine quadratische Form, stellt dann die Höhe und Breite auf 100×100 Pixel und kann sich die Datei herunterladen, um sie für alle Social-Communities zu verwenden.
Die Funktion ein Profilbild mit dem Webresizer richtig zu erstellen kann man auch wunderbar für alle anderen Bilder verwenden, die man auf einer WordPress-Website nutzt, um einen schnelleren Seitenaufbau zu bekommen.
Welche Erfahrungen hast Du bei der Erstellung bzw. Optimierung eines Profilbildes gemacht? Schreibe einen Kommentar…

Ein Gedanke zu „Profilbild richtig erstellen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>