Neue Artikel nicht auf der Startseite…

Will man die neuen Artikel nicht auf der Startseite sondern nur in den Kategorien von WordPress, z.B. in einer Gliederung in der Sidebar, haben, geht natürlich auch das mit einfachen Mitteln. Grund für dieses Verlangen ist oft, dass man WordPress eigentlich als ganz normale Webpage benutzen will, was natürlich vollkommen legitim ist.

Neue Artikel nicht auf der Startseite – Vorbereitungen

Zuerst braucht man eine statische Seite, die anstatt der Artikel dargestellt werden. D.h. man erstellt unter Seiten/Erstellen eine Seite, die man abspeichert. Das ist dann unsere spätere Startseite, d.h. das Schaufenster, welches neue User betrachten, wenn sie unsere Homepage besuchen.

Neue Artikel nicht auf der Startseite – Aktivierung der neuen Seite

Die neue Seite ist nun fertig und muss noch aktiviert werden. Das bedeutet, dass der Artikelinhalt durch die neue Seite ersetzt wird und alle anderen Inhalte wie Navigation und Sidebars nach wie vor erscheinen. Man kann zwar auch das verhindern, aber als ersten Lern-Schritt, kann ich diese Vorgehensweise, also das ersetzen der Artikel durch eine Seite empfehlen.

Neue Artikel nicht auf der Startseite...

Neue Artikel nicht auf der Startseite...

Die Aktivierung geschieht unter Einstellungen/Lesen. Man klickt die Checkbox “Eine statische Seite” anstatt “Deine letzten Artikel” an und wählt im Pulldown-Menü darunter die Startseite aus. Nun muss man nur noch den Button “Änderungen übernehmen” klicken und hat eine ganz neue Startseite. Die geschriebenen Artikel kann man nach wie vor über die ganz normale Navigation erreichen.

Man sollte sich bei der Umstellung darüber klar sein, das die Website dadurch an Aktualität verliert und sich Gedanken machen, wie man das ausgleichen kann. So kann man z.B. in der Sitebar immer die aktuellsten Artikel anzeigen lassen. Warum überlegst Du Dir die Artikel nicht auf der Startseite von WordPress zu haben? Schreibe einen Kommentar…

Nun haben eine statische Startseite und keine neuen Artikel mehr auf der Startseite.

Welche Startseiten-Einstellung nutzt Du?

View Results

Loading ... Loading ...

13 Gedanken zu „Neue Artikel nicht auf der Startseite…

  1. Ria

    Hallo,
    es funktioniert alles wunderbar wie hier beschrieben, mit einer Ausnahme, einen Beitrag oben zu halten. Bin so vorgegangen:

    Im Admin Menü: Beiträge/Kategorien/Allgemein

    markiert und auf “QuickEdit” dann “Diesen Beitrag oben halten” ist ein Häkchen gesetzt und habe aktualisiert.

    Beim nächsten Beitrag(kontrolliert)ist kein Häkchen drin um den Beitrag oben zu halten. Trotzdem bleibt der *letzte Beitrag nun oben. Dann kann man ja noch links neben dem Datum, über die kleine Pfeiltaste, den Beitrag nach oben verschieben und aktualisieren.
    Jetzt steht der Beitrag im Admin Menü oben, mit der Nummer “0”! Der letzte 2 Beitrag darunter mit der Nummer “1”.
    Im Backend also alles richtig. Und dann im Frontend keine Änderung zu sehen, falsche Reihenfolge, “Diesen Beitrag oben halten” funktionierte so nicht.

    Interessant dabei unter “Beitrag erstellen” in dieser kleinen Unterzeile, steht allerdings “Veröffentlichte(2) oben gehalten(1). Oben ist (soll) aber an sich der Beitrag “0”.
    Jetzt bin ich mit meinem Latein nun mal wirklich am Ende. Zu erwähnen wäre noch, dass der Blog auf “page id=9″ steht und die Startseite “localhost” ist(also Home). Diese Verschiebung ist aber in der 3.5.1 durchaus vorgesehen und sollte das also nicht bewirken.
    Bitte um einen prof. Rat

    Gruss Ria

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Ria
      leg 4 Testartikel an. Die Einordnung über Kategorien ist erstmal egal. Dann gehe auf “Alle Beiträge” und nimm Dir den ältesten Artikel und klick auf Quickedit. Dann klick auf “Diesen Beitrag oben halten” / Aktualisieren.
      Das sollte funktionieren… oder?
      BG Chris :-)

    2. Ria

      Hallo Chris,
      es muss an meinem Theme liegen, habe inzwischen auf das Standardtheme “twentytwelve” umgeschaltet(sorry, hätte ich vor dem Post machen sollen) und nun ist der Beitrag oben. Muss nun weiter überlegen ob ich einen Text direkt in die php Datei einbaue, wenn ich die dazu richtige finde oder sonstwas… Besten Dank jedenfalls, für Deine Antwort!
      Gruss Ria

  2. Auno

    Hallo als Redakteur möchte ich unter WordPress mit hilfe unserers neune Designs video hinzufügen leider werden diese direkt auf der Startseite angezeigt wie kann ich dies Verhindern.
    Das benutzte Desgin heißt Leetpress

    Antworten
  3. Jamlap

    Hallo,
    gibt es auch eine Möglichkeit Artikel (in meinem Fall Fotos) nicht im Blog sondern auf einer statischen Seite (die nicht die Startseite ist) anzeigen zu lassen?
    Danke und Gruß
    Jamlap

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Jamlap
      Kein Problem.
      Seite erstellen/Text schreiben/ggf. über Design/Menü verlinken.
      Ich hab manchmal Kunden, die sich so Ihre gesamte eigene Website erstellen.
      Die Blogfunktionalität mit Kategorien, Artikel, Schlagwörtern und Kommentaren ist ein Kann, kein Muss bei WordPress. Man kann die neuen Artikel soweit von der Startseite verbannen wie man will. Hier liegen die Grenzen der Kreativität in der eigenen Vorstellungskraft und sind nicht durch WordPress beschränkt.
      bg Chris :-)

  4. wetterhahn

    hallo jungs :-)
    hujuijui,hier is ja richtig autobahn und das samstag um halb 9
    lieben lieben dank an euch,
    ich hab`s nun anders gelöst (nachdem ich die seit fertig hatte kam mir die idee).
    hab jetzt wieder den blog als startseite aber oben ein artikel der über “Diesen Artikel auf der Startseite halten” nach oben geheftet wurde.
    jetz brauch ich nicht mehr die artikel in die seite binden… ahhh…. sehr lecker wordpresss…

    mich würde ja auch interressieren ob google die webseite aus seo sicht anders wertet wenn als startseite nicht mehr der blog sondern eine seite angezeigt wird.

    euch auf jeden fall frohes schaffen und ein schönes we

    beste grüße

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @ wetterhahn
      Im Zusammenhang mit SEO gehe ich davon aus, dass wenn die strukturelle Verlinkung das Entscheidende Kriterium ist. Ein Artikel ist von vornherein besser verlinkt als eine Seite, weil er automatisch Kategorien und Schlagwōrter enthält. Wenn man die Seite jetzt ähnlich gut einbindet, sollte es keinen Unterschied mehr machen, ist nur mehr Aufwand.
      BG
      Chris :)

  5. wetterhahn

    hiiiii blogger,
    ich hab nen kleines problem:
    startseite geändert, alles suuper..
    und anschließend extra perfekt die überschriften der ersten 5 blogbeiträge auf die seite eingebunden…..mmmhhhh….
    http://wetterhahn.biz
    ahhhhh konnte es gar icht fassen, alles mit viel toller hilfe wie hier…. danke danke danke

    aber nun find ich die blog startseite nicht mehr, die einstige startseite, die blog übersicht wie lautet von der guten die url? /blog ????
    vermutlich steh ich aufm schlauch…..
    aber komm echt nicht drauf

    und und und
    ach ja
    vielleicht liest das hier ja nen voll-profi und er hat nen guten tag und verrät mir wie ich diesen code so anpasse das zu den 5 blogartikel-überschriften mit datum noch kurze anrisse vom beitrag erscheinen…

    : <a href="” title=”Gehe zu “>

    vielleicht bis zu diesem „weiterlesen TAG“
    geht so was überhaupt?

    naja wie auch immer lieben dank euch allen,
    sonnige grüße aus der sonnenallee

    Antworten
  6. hammer

    Ich versuche gerade vergeblich eine Mischform, da es sich bei meiner Seite um ein Onlinemagazin handelt. Freue mich über Hilfe. Mein Ziel ist es, auf meiner Seite (einem Online-Magazin mit täglich neuen Artikeln) neben dem Grundaufbau (nämlich: neue Artikel kommen in die Featured Posts) auch zusätzlich einen weiteren Bereich zu haben. Dieser weitere Bereich soll ebenfalls in den Navigationsreitern (dem Menü für den User) oben dargestellt werden , seine Artikel sollen aber NICHT automatisch in die featured posts bzw. neuen Artikel aufgenommen werden. Dort sollen nämlich neue Artikel Tag für Tag entstehen, die ohne Bilder auskommen, sozusagen kurze News. Die kann ich nicht als neue Artikel anlegen, da mein Template (Isotherm) eigentlich zu jedem Artikel ein Bild erwartet, um es in die Featured Posts nehmen zu können (Artikel ohne Bild zerschießen das Layout der Featured Posts).
    Um es weniger kompliziert auszudrücken: Ich will ein Blog-Element (für kurze Texte ohne Bild) inmitten eines eigentlich als Magazin angelegten Hauptbereichs. Das Blogelement sollte im Idealfall über einen Reiter (einen Menüpunkt) angesteuert werden können, so dass der Leser, wenn er oben auf BLOG klickt (anstatt der Kategorien, die im Menü auftauchen und deren Artikel in die Featured Posts einfließen) die kurzen Artikel ohne Bilder sehen kann.
    Vielen dank für die Geduld beim Lesen :-)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>