Kommentare und Fragen bei WordPress

Kommentare und Fragen sind bei WordPress ein Erfolgsfaktor. User-Bindung und Neugenerierung, Traffic für User und Website-Betreiber, gegenseitige Empfehlungen führen zu mehr Vertrauen und Seriosität. Wie motiviert man User Kommentare zu schreiben? Welche Möglichkeiten bietet WordPress?

Kommentare und Fragen bei WordPress – Motivation

Kommentare und Fragen bei WordPress

Kommentare und Fragen bei WordPress

Motiviert wird der User hauptsächlich durch eine einfache, prominente und übersichtliche Kommentarfunktion und durch die Verlinkung, die durch den Kommentar entsteht. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Traffic auf der Seite, d.h. ob der User das Gefühl hat, dass seine Kommentare auch von anderen Lesern gelesen werden. Einer der wichtigsten Punkte ist allerdings die Betreuung durch den Seitenbetreiber. Bekommt man keine Antwort auf seinen Kommentar oder seine Frage, wird man auch nicht wiederkommen. Jeder sollte also bei Kommentaren auf seiner Website möglichst schnell reagieren und eine präzise zielgerichtete Antwort schreiben. Darüber hinaus sollte man immer dankbar sein und auch bei den Kommentatoren einen Kommentar schreiben.

Kommentare und Fragen bei WordPress – Einfache Kommentarfunktion

Die Kommentarfunktion sollte für jeden einfach zu bedienen sein. Nicht zuviel Schnick-Schnack, eine einfach Funktion genügt. Außerdem sollte die Kommentarfunktion einfach zu finden sein. Man kann auch durchaus einmal im Artikel darauf hinweisen und die User zu Kommentaren auffordern. Dabei stellt sich natürlich die Frage Captcha Code oder nicht. Der Captcha Code ist prinzipiell gut, allerdings stellt er auch einen weiteren Fehlergrund dar. Deshalb reicht es vollkommen mit einem guten Antispam-Programm zu arbeiten und nicht mehr als 1 Link im Kommentar zuzulassen.

Darüber hinaus halte ich es für zweifelhaft, wenn man die Kommentare auf moderieren stellt, der Kommentar also nicht automatisch freigegeben wird, sondern erst vom Website-Betreiber freigegeben werden muss. Als User habe ich das Gefühl, mir wird von vornherein misstraut und fühle mich zurückgesetzt. Außerdem weiß man nicht, wann der Kommentar bearbeitet wird. Vielleicht hat der Website-Betreiber es so eingestellt, weil er die Kommentare nicht sooft checkt. Ich denken man sollte seinen Usern einen Vertrauensvorschuss geben und nicht zensieren. Bisher habe ich mit dieser positiven Einstellung nur gute Erfahrungen gemacht.

Kommentare und Fragen bei WordPress – Verlinkung

Lässt man keine Verlinkung im Kommentar zu, springen viele User gleich wieder ab und denken sich vielleicht: Ich gebe Inhalt, also warum sollte ich dafür keinen Link bekommen? Deshalb stellt man die Kommentarfunktion so ein, dass der User mit Link zu seiner eigenen Website eingeblendet wird, nachdem er einen Kommentar hinterlassen hat. Dabei sollte man bei dem Link den Nofollow-Tag auf DoFollow stellen, was ich hier genauer beschrieben habe… Damit bringt der Link dem User nicht nur Traffic sondern auch die Suchmaschinen-Robots folgen dem Link.

Kommentare und Fragen bei WordPress – Traffic

Es gibt in diesem Zusammenhang unterschiedliche Traffic-Kriterien. Der Traffic nimmt nicht nur durch die zusätzliche Verlinkung zu. Der Kommentator kommt wieder, um die Antwort auf den Kommentar zu lesen. Das schafft loyale und glückliche User, die darüber hinaus aus der Zufriedenheit heraus auch tendenziell positiver kommentieren.

Nicht zuletzt, stellt sich die Frage, was Euch motiviert Kommentare und Fragen bei WordPress zu schreiben. Bitte mach in der folgenden Umfrage Deine Kreuzchen (es sind mehrere möglich) und schreibe ruhig einen Kommentar, falls Dir ein Grund fehlt. Ich nehme diesen Grund dann gern in die Umfrage auf.

Top10 Erfolgsfaktoren bei Kommentaren

View Results

Loading ... Loading ...

2 Gedanken zu „Kommentare und Fragen bei WordPress

  1. ralph

    Hallo, liest sich sehr interessant. Ich lasse keine Komentare mehr zu .Musste jeden Tag an die 100 Sinnloskomentare löschen. Sex,Glücksspiel. In den Komentaren stand nur mist und haufen Links. Da Fragt man sich ob die Leute nichts anderes zu tun haben.

    Gruß Ralph

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>