Foto-Collage in WordPress

Foto-Collage in WordPress – Das automatische Generieren von Bildern für besondere Grafikeffekte wie Slider, Logo oder als Header für Artikel und Seiten wird mit dem Plugin TopCollage zeitsparend zum Kinderspiel. Besonders für neue WordPress-User, die sich nicht auch noch in die Welt der Grafikprogramme einarbeiten wollen, bedeutet dieses Plugin eine Erleichterung.

Foto-Collage in WordPress – Plugin TopCollage

Eine Foto-Collage ist ein Bild, dass aus verschiedenen Fotografien oder Teilen von Fotografien besteht, die meistens in einem lockeren Zusammenhang stehen und durch ihre geschickte Anordnung Aufmerksamkeit schaffen sollen.
Das Plugin TopCollage bietet eine einfache Möglichkeit eine Foto-Collage ohne Grafikprogramm direkt auf der WordPress-Website zu generieren. Man kann einfach die Gesamtgröße der Collage in Pixeln eingeben und eines der folgenden Layouts wählen:

Foto-Collage WordPress


Dabei kann man sicherlich kreativere Bilder finden als hier ;-) Das Plugin greift sich einfach die Bilder, die man als Artikelbilder hinzugefügt hat und fasst diese als Collage zusammen.

Foto-Collage in WordPress – Plugin TopCollage – Shortcode einfügen

Hat man die Bilder hochgeladen, braucht man nur noch den Shortcode an der Stelle einzufügen, an der man die neue Bilderzusammenstellung platzieren möchte.

1
[topcollage]

Foto-Collage in WordPress – Plugin TopCollage – Einstellungsmöglichkeiten

In den Einstellungen des Plugins kann man wirklich fast alles bestimmen. Größen, Ränder, Abstände, Hintergrundfarben. Man kann seine eigenen CSS-Angaben miteinbringen, die Collage ausrichten und Links hinzufügen.
Die Installation geschieht wie gewohnt über Plugins/Installieren. Danach findet sich das neue Plugin unter Einstellungen.

Für welches Thema benutzt Du Deine Foto-Collage in WordPress? Welche anderen Tools nutzt Du für Foto-Collagen?Schreibe einen Kommentar…

2 Gedanken zu „Foto-Collage in WordPress

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>