Felix Magath – Facebook Erfolgsgeschichte

Felix Magath hat seit dem 09.02.2011 – 17.34 Uhr eine Facebook-Fanseite. Seitdem hat sich diese Seite sehr schnell zur einer der erfolgreichsten deutschen Facebook-Seiten entwickelt. Der ehemalige Fußball-National- und HSV-Spieler ist nach dem Gewinn der Meisterschaft mit Wolfsburg nun Manager und Trainer bei Schalke04. Die folgenden Zahlen zeigen, was mit einer Facebook-Seite möglich ist. Verbindet man sie dann noch mit einer WordPress Website, arbeitet man nicht nur Facebook zu, sondern kann noch viele weitere Zusatznutzen erarbeiten, ohne den Facebook-Erfolg zu schmälern oder zu verwässern.

Felix Magath – Facebook Erfolgsgeschichte – Zahlen

Nachdem ich schon zuvor eine Facebook Case-Study über Felix Magath geschrieben habe, die man durchaus als Best Practice Case bezeichnen kann, möchte ich hier noch einmal übersichtlich auf die bisherigen Erfolgszahlen der Anzahl der Fans auf seiner Facebook-Seite eingehen.

Felix Magath – Facebook Erfolgsgeschichte – Supergau

Felix Magath Facebook Erfolgsgeschichte

Felix Magath Facebook Erfolgsgeschichte

Schafft er die 200.000 Fancebook-Fans noch? Ist es der Supergau für Felix Magath oder für Schalke? Das sei einmal zur Diskussion freigegeben. Die Fans scheinen ihn trotz Supergau in Japan und Entlassung allerdings nicht zu verlassen. Nun stellt sich letztlich sicherlich bald heraus, ob seine Anhänger lediglich Schalke-Fanatiker oder auch/nur Magath-Fans sind. Immerhin hat er bis jetzt in dieser Saison für Schalke schon mehr erreicht als Van Gaal für Bayern München. Allein dieser Punkt wird ihm sicherlich einige Facebook-Fans erhalten.

Mittlerweile ist Magath bei Wolfsburg angekommen. Selbst wenn Wolfsburg wesentlich weniger Fans hat als Schalke 04, hat das keinen Effekt auf seine Fananzahl. Vielleicht sieht man es ein wenig bei der Menge der Kommentare, das viele seiner bei Schalke generierten Fans jetzt nicht mehr schreiben. Eines ist allerding Fakt bei Facebook. Dadurch, dass nicht jeder den Link findet, der eine Fanmitgliedschaft auf einer Facebook-Page beendet (Dieser befindet sich nämlich nicht im eigenen Profil, sondern auf der Fanpage.), laufen die Fans auch nicht weg.

Die Frage, die sich nun stellt, ist, ob Magath seine durchschnittlichen täglichen Zuwachsraten von ca. 1.000 neuen Fan halten kann und natürlich, ob er Wolfsburg retten kann.
Warten wir es ab… ich bleibe am Ball.

Angefangen hat alles am 09.02.2011 um 17.34 Uhr. Seitdem hat es sich so weiterentwickelt:
– Start: 09.02.2011
– 10.02.2011 morgens: 4.000 Fans
– 12.02.2011 vor der Sportschau: 50.000 Fans
– 12.02.2011 nach der Sportschau: 70.000 Fans
– 13.02.2011 abends: 90.000 Fans
– 14.02.2011 104.000 Fans
– 15.02.2011 115.000 Fans
– 24.02.2011 morgens: 139.600 Fans
– 04.03.2011 148000 Fans
– 05.03.2011 morgens 150.000 Fans
– 16.03.2011 abends 177.000 Fans
– 17.03.2011 morgens 178.000 Fans
– 27.03.2011 morgens 188.000 Fans
Die hier nicht aufgeführten Daten sind im Diagramm geschätzt.

Felix Magath Facebook Erfolgsgeschichte

Felix Magath Facebook Erfolgsgeschichte

Desweiteren gab es natürlich auch eine entsprechende Anzahl von Fans, die den Facebook-Like-Button bei den folgenden Nachrichten und Daten geklickt haben. Dabei ist natürlich wichtig, wie lang der Zeitabstand zwischen den Posts war, da die Meldung, die jeweils am weitesten oben steht auch häufiger geklickt wird.
– Thema – Like-Klicks – Zeitraum zum nächsten Post
– Anmeldung – 3.162 – 2h
– Video Meine ersten Schritte – 2.614 – 24h
– Video Ein Tag auf Facebook – 4.026 – 26h
– Vor dem Freiburg-Spiel – 1.010 – 1min
– Account wächst – 1.368 – 3min
– Training Parkstadion – 1.429 – 0min
– Wir sehen uns in Arena – 4.077 – 23h
– Resonanz auf Facebook – 4.304 – 1h
– Spielnachbereitung Freiburg – 4.427 – 48h
– Pressekonferenz Valencia – 1.668 – 8min
– Feedback auf Kommentare – 1.509 – 3min
– Feedback auf Kommentare – 1.247 – 14min
– Konzentration Valencia – 4.448 – 3 Tage
– Feedback auf Kommentare – 1.121 – 13min
– Feedback auf Kommentare – 2.430 – 4 Tage
– Nach dem Gladbach-Spiel – 1.210

Felix Magath – Facebook Erfolgsgeschichte – Erkenntnis

Die Steigerungsraten der Fan-Anzahl sind nicht mehr so hoch. Ist der Zenit hier schon erreicht? Werden jetzt nur noch immer weniger Fans dazukommen? Prinzipiell gibt es natürlich noch ein Wachstum, welches immer noch gewaltig ist, wenn man es mit anderen Profilen auf Facebook vergleicht. Trotzdem denke ich, dass man schon einen kleinen Fehler in der Kampagne gemacht hat, den man aber wahrscheinlich noch korrigieren kann:
Die Posts erscheinen nicht kontinuierlich genug.
Jeder Fußballer weiß, dass man kontinuierlich trainieren muss, um Erfolg zu haben. Bei Social Media Auftritten ist das dasselbe. Spätestens jetzt ist der Augenblick gekommen sich die Fans auch mittel- bis langfristig zu sichern. Das bedeutet:
Regelmäßige Posts schreiben.

Es wäre auch ein Fehler die Kommunikation, die eigentlich aus der Image-Krise heraushelfen sollte, genau nach einer Niederlage in der Bundesliga zurückzufahren. Gerade jetzt ist es wichtig proaktiv etwas zu unternehmen und wenn es auch nur die thematische Vorbereitung auf das nächste Pokalspiel ist. Die Fans wollen Inhalte lesen, denn so werden sie ein Teil des Teams und identifizieren sich noch besser.

Zur Vertiefung der Analyse könnte man jetzt noch die Inhalte genau analysieren, um herauszufinden, welche Beiträge welches Feedback erlangten. Hier zeigt sich allerdings eine Schwäche von Facebook. Es gibt keinen “Unlike-Button”. Was auf der einen Seite ein Vorteil ist und für Facebook spricht, da Feedback dadurch durchweg positiver ist, entpuppt sich in der Analyse als Nachteil, da sich dadurch eine Grauzone von ggf. unzufriedenen Fans ergibt, auf die man nicht zielgenau reagieren kann. Auch hier könnte man in Ergänzung zur Facebook-Seite mit einer Website geschickt Abhilfe schaffen.

Felix Magath – Facebook Erfolgsgeschichte – Resümee

Meines Erachtens hätte die Kampagne bis hierher noch erfolgreicher laufen können, als sie schon gelaufen ist, aber es ist immer leicht soetwas im Nachhinein zu sagen. Trotzdem sollte man auf jeden Fall mit der anfänglichen Kraft der Kampagne weitermachen, um langfristig einen guten und positiven Kommunikationskanal zu den Fans zu etablieren.

Was fällt Dir an der Felix Magath – Facebook Erfolgsgeschichte auf? Schreibe einen Kommentar…

4 Gedanken zu „Felix Magath – Facebook Erfolgsgeschichte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>