Feedburner ID – Woher & Wohin?

Woher bekommt man die Feedburner ID und wo muss man sie bei WordPress.org hinschreiben, damit alles funktioniert? Feedburner ist ein Newsreader-Dienst, der mittlerweile von Google gekauft wurde und damit zum Dienste-Portfolio von Google gehört. Dadurch ist Feedburner auch potenziell der erfolgreichste Newsreader-Dienst.

Weitere Informationen zu Newsreader-Diensten, was sie sind und eine Übersicht, gibt es hier…

Feedburner ID – Woher

Die FeedBurner ID erhält man bei Feedburner. Dort muss man sich registrieren. Wenn man allerdings schon ein Google Account mit E-mail-Adresse hat, wird man feststellen, dass man auch schon ein Feedburner – Account hat und kann sich dort direkt die Feedburner ID abholen nachdem man im zentralen Eingabefeld einen Feed verbrannt hat. Das ganze hört sich ein wenig abstrakt an. Es kann aber nichts schief gehen, also einfach ausprobieren.

Bei Feedburner muss man die E-mail Subcriptions (E-mail Registrierung) anschalten (unter Publizieren). Dann kann man die Feedburner ID leicht finden, weil sie in der Adress-Leiste erscheint, wenn man in seine Feeds eingeloggt ist. Die Feedburner ID sollte auf id=XXXXXXXX enden. Man kann sie darüberhinaus im Code entdecken, der für das E-mail-Registrierungs-Formular generiert wurde.

Feedburner ID – Wohin

Bei wordpress.org trägt man die Feedburner ID einfach unter Theme Options unten in das vorgesehene Feld ein und speichert die Änderungen ab. Das war es auch schon. Nun kann man den Google Dienst nutzen und beobachten, wie die Feedleser zunehmen.

Im WordPress-Kurs: Bloggen für Anfänger erstellen wir für interessierte die Feedburner ID gemeinsam und zeigen woher sie kommt und wohin die Feedburner ID gehört.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>