Captcha Plugin gegen Spam durch Registrierung

Das Captcha Plugin Sabre hilft gegen Spam durch Registrierung von E-mail-Adressen bzw. neue Abonnenten bei WordPress. Schaut einmal unter Benutzer/Autoren & Benutzer nach wieviele unbekannte E-mail-Adressen Ihr dort habt. Je größer ein Blog wird, desto mehr seltsame Adressen sammeln sich dort an. Irgendwann sind sie so störend, dass man kaum noch seine Benutzer anschreiben kann ohne erst lange suchen zu müssen. Dann sind soviele Spam-E-mail-Adressen unter Benutzer zu finden, dass man erst einmal Stunden braucht, um diese alle zu löschen. Spätestens dann ist es Zeit ein Captcha Plugin zu installieren.

Captcha Plugin gegen Spam durch Registrierung – Was ist Registrierungs-Spam?

Es gibt unseriöse Internet-User, die automatisch eine riesige Menge von Registrierungen bzw. Abonnements in Blogs initiieren, wahrscheinlich, um diese sukzessive zu hacken und für ihre Zwecke zu benutzen. Auftretender Registrierungs-Spam ist also ein erster Schritt gehackt zu werden.

Dabei nutzen sie die Registrierungs-Seite eines WordPress-Blogs, die anfangs bei allen gleich aussieht. Sie generieren automatisch E-mails bei freien E-mail-Diensten wie z.B. Gmail oder Yahoo-Mail und lassen diese Adressen durch ihren Robot in Blogs registrieren. Dabei sehen die E-mail-Adressen, bzgl. der Syntax, meist so aus wie in der Grafik und weitere Einträge außer der E-mail Adresse und dem Benutzernamen, werden meist nicht gemacht.

Je schneller man dagegen angeht, desto weniger Arbeit macht das, denn je länger man wartet, desto länger braucht man später alle diese Benutzer wieder zu löschen.

Captcha Plugin gegen Spam durch Registrierung – So schnell wie möglich installieren!

E-mails sind wichtige Daten von Usern, die man vorsichtig, aber sinnvoll nutzen sollte. Dazu müssen diese Daten aber gut gepflegt sein. Sind zuviele Spam-Adressen darunter, kostet es viel Zeit und Aufwand diese alle zu löschen.

Deshalb sollte man so schnell wie möglich ein Captcha Plugin wie Sabre installieren. Meine Wahl ist auf Sabre gefallen, weil es permanent aktualisiert ist und nicht soviele negative Einträge in den Foren hat. Außerdem hilft es punktgenau gegen Spam durch Registrierung.

Die Vorgehensweise ist:
– Unter Plugins/Installieren nach Sabre suchen
– Installieren
– Aktivieren
– Unter Plugins/Verwalten/Sabre/Configure folgende Einstellungen machen:

Mehr braucht man nicht zu tun. Alle anderen Einstellungen kann man voreingestellt lassen. Nach acht Stunden hatte das Tool bei meiner Erstinstallation bereits 11 Robot-Registrierungen verhindert und keine falschen Registrierungen mehr durchgelassen. Diese Fake-Registrierungen kann man sich unter
Plugins/Verwalten/Sabre/Configure/Blocked Registrations
anschauen. Das sollte man von Zeit zu Zeit tun, falls sich echte User beim Lesen des Captcha Codes vertun oder ohne den Captcha Code einzugeben auf Registrieren klicken, was allerdings nur in unter 1% der Fälle vorkommt. Dann kann man diese User verifizieren bzw. zulassen.

Captcha Plugin gegen Spam durch Registrierung – Nach der Installation

Nach der Installation des Captcha Plugins, sieht die Registrierungsmaske so aus:

Wenn man sich ausloggt und mit einer anderen E-mail-Adresse registriert, kann man so das neue Plugin testen. Der Captcha-Code ist in den meisten Fällen gut lesbar.

Was habt Ihr für Erfahrungen bzgl. Spam gemacht? Schreibt einen Kommentar und/oder macht ein Kreuz in der folgenden Umfrage.

Was tust Du gegen E-mail-Spam?

View Results

Loading ... Loading ...

8 Gedanken zu „Captcha Plugin gegen Spam durch Registrierung

    1. Chris Andersen

      Hallo Jessica,
      vergiss ganz schnell myblog und geh auf http://de.wordpress.com/
      und richte Dir Deinen Blog ein. Dann passen auch alle Hinweise, die Du hier bekommst. Gerade als Anfänger ist WordPress als Blog bzw. Website besser, da es eine sehr viel größere und aktive Community gibt… auch auf deutsch.
      bg Chris :-)

  1. Jessica

    könntest du mir erklären wie ich das bei myblog einstelle? bin ein frischling und musste heute ganz viele nervige einträge löschen :(

    Antworten
    1. Chris

      Hallo Hody,
      Akismet bringt in letzter Zeit immer öfter Fehlermeldungen. Ich tendiere dazu andere Spamfilter zu nutzen und dann natürlich auch andere Captcha-Tools als Deines.
      bg Chris :-)

  2. Hody

    Das mit einem Captcha Plugin war das Beste was ich je gemacht habe. Denn ich hatte trotz diversen Versuchen mit AntiSpam Bee oder Intense Debate immer noch reichlich Spam durch Bots. Zwar tauchte das nicht im Blog auf, aber in großer Anzahl in meiner Mailbox bzw. im Dashboard. Seit ich das Captcha eingerichtet ist endlich Ruhe – und ich geniesse das!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>