Blog – Marketing – SEO – Google – Yahoo etc.

Blog – Marketing – SEO – Google – Yahoo etc… Sobald der Blog steht und man das Gefühl hat das Design und die Inhalte sind gut, sollte man an Blog – Marketing denken. Denn was hilft der schönste Blog, wenn ihn keiner sieht bzw. im übertragenen Sinne: Wenn ich ein Prospekt drucken lasse, sollte ich es auch verteilen. Im folgenden gehe ich mit Google und Yahoo auf die wichtigsten Suchmaschinen Quellen im Internet ein, d.h. wo man in Deutschland mit dem wenigsten Aufwand die meisten User bekommt.

Blog – Marketing mit Google

Domain-Meldung bei Google

Blog – Marketing mit Yahoo

Domain-Meldung bei Yahoo

SEO Google Yahoo

SEO Google Yahoo

Manch einer wundert sich wahrscheinlich, warum es nur zwei Suchmaschinen sind, die hier vorgestellt werden. Da gibt es doch noch soviele andere. Es ist sicherlich gut auch andere Suchmaschinen und Portale zu unterstützen, um einer Monopolstellung von Google entgegenzuwirken und eine mittel- bis langfristige Effizienz anzustreben. Man sollte nie vergessen, dass es riskant ist sich von nur einem Lieferanten abhängig zu machen.

Kurzfristig hilft das allerdings nur marginal. Allein Google bringt in den mir bekannten Statistiken zwischen 70 – 80 % des gesamten Traffics. Yahoo steht an zweiter Stelle mit 2 – 3 Prozent. Alle weiteren Suchmaschinen wie Web.de und Traffic – Quellen wie Communities wie Facebook, und StudiVZ erreichen maximal 1 %. Speziell bei den Communities ist es so, dass sie zwar teilweise sehr groß sind und User an sich binden, aber keine externen Links zulassen und somit für das eigene Blog-Marketing nur untergeordnete Relevanz haben.

Das bedeutet man sollte sich im kurzfristigen Blog – Marketing (SEO) auf Google und vielleicht noch Yahoo konzentrieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>