Alexa Ranking

Seit heute sagt das Alexa Ranking, dass meine Website zu den 1.000.000 populärsten Seiten weltweit gehört (995.887). Yeah! :-) Deshalb will ich kurz auf die Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und das Online-Marketing des Alexa Ranking für WordPress-Sites und damit für alle Websites im Internet eingehen. Wie wichtig ist also das Alexa Ranking?

Alexa Ranking: Wer bzw. was ist Alexa?

Alexa ist eine in Chicago ansässige Tochterfirma von Amazon.com, die für seine Toolbar und Website bekannt ist. Einmal installiert, sammelt die Toolbar Daten der Nutzer über ihr Verhalten beim Surfen. Die Daten werden an die Alexa-Website übermittelt, wo sie gespeichert und analysiert werden, um einen, für jeden zugänglichen WebTrafficReport zu erstellen.

Das Alexa Ranking

Das Alexa Ranking repräsentiert die Popularität von Websites weltweit. Die Popularität wird durch relativ hohe Zahlen dargestellt. Je geringer die Zahl ist desto besser ist es. Das Alexa Ranking wird hochfrequent, meist täglich, errechnet und aktualisiert. Der neue Wert hängt auch vom vorherigen Wert ab, um zu große Sprünge zu vermeiden.

Das Alexa Ranking hat, im Gegensatz zum Google Ranking, andere Bewertungskriterien und orientiert sich nicht unbedingt an Verlinkung, Verzeichnissen, doppeltem Inhalt usw. Die Popularität beim Alexa Ranking wird direkt bei den Usern gemessen, die die Alexa Toolbar installiert haben. Da nicht alle User diese Toolbar haben, sind nur die besten 100.000 Websites einigermaßen repräsentativ gemessen. Alexa misst andere Website-Charakteristika als Google Ranking. Daher sind essentielle Unterschiede normal.

Die Alexa Ranking Toolbar

Die Alexa Toolbar ist kostenlos und hier kann man sie herunterladen…
Folgendes sieht man auf der Alexa Toolbar:
– Den Alexa Traffic Rank: Die Popularität der Website.
– Verwandte Website: Man kann schnell der momentanen Seite ähnliche Websites finden.
– Wayback: Wie sah die Seite früher aus?
– Beste Websites und häufigste Suchen: Was ist gerade populär?
– Website-Beurteilungen: Was meinen andere über die Website?

Wie wichtig ist das Alexa Ranking?

Für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat das Alexa Ranking keine direkte Bedeutung, bzw. es hat keinen Einfluss auf das Google-Suchergebnis. Wichtig ist also nur die Überblicksfunktion.
Wie oben erwähnt wird das Ranking erst ab einer Zahl unter 100.000 repräsentativ. Einen genauen Traffic kann man aber nie feststellen, denn den kann man nur in seiner eigenen Statistik sehen. Wichtig ist das Alexa Ranking für die eigene Motivation und für einen oberflächlichen Überblick. Darüberhinaus nutzt die werbetreibende Wirtschaft die Richtwerte von Alexa zur Vorauswahl der Werbepartner.

Letztlich zählt allerdings nur der wirkliche Traffic aus der eigenen Statistik. Auch dem Werbepartner ist am Ende wichtig, was an Traffic und Erfolgszahlen auf der Haben-Seite steht. Sobald man also über harte seriöse Fakten spricht, schaut der Website-Betreiber und auch der Werbepartner auf die wirklichen PageImpressions, Visits und Conversions. Eine langfristige Geschäftsbeziehung orientiert sich also nicht am Alexa Ranking.

Alexa Ranking: Umfrage

Man kann beliebig viele Kreuzchen machen und bei der offenen Frage einen Kommentar hinterlassen.

Wie benutzt Du das Alexa Ranking?

View Results

Loading ... Loading ...

6 Gedanken zu „Alexa Ranking

  1. Ali Elkhaiat

    Hallo ;-)

    Ich bin heute auf Deinen Blog gestoßen und habe ein paar sehr interessante Sachen erfahren, von denen ich noch nichts wusste. Ich hatte bereits einige Webseiten und arbeite jetzt an meinem neuen Baby und hänge mich jetzt an die Optimierung!

    Zum Alexa-Ranking habe ich eine Frage: Für meine derzeitige Webseite gibt es momentan keinen Alexa-Rank… Ich habe mich erkundigt und habe herausgefunden, dass man bei Alexa nur erfasst wird, wenn Personen mit dem installierten Alexa-Tool, bzw mit der Toolbar, auf deine Webseite gelangen. So weit, so gut! Ich habe mir das vor einer Woche heruntergeladen und meine Seite besucht. Bis heute kein Ranking. Manche meiner Beiträge besetzen tolle Plätze bei Google… Hast Du einen Tipp?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ali Elkhaiat

    Antworten
    1. Chris Andersen

      @Ali
      Normalerweise funktioniert es auch, wenn Du den Alexa-Zähler zumindest zeitweise einbaust.
      BG Chris :-)

  2. pradmin

    Ich halte die ALEXA-Werte (ob global oder DE) für absolut unseriös. Besonders in Deutschland ist die Basis für die Ermittlung der Werte völlig unrepräsentativ! Die von ALEXA ermittelten Werte kommen nicht im entferntesten an die realen Werte heran (siehe eigene Server-Logfiles). Ich habe zum Text mal ein separates Text-Projekt entwickelt. Die Besucher dieser “Test”-Seite sind täglich mit zwei Händen abzuzählen. Die Entwicklung der ALEXA-Werte bei dieser minimalistisch ausgerichteten Seiet hingegen ist erschreckend positiv: Der globale Rank ging vom Start am 08.01.11 (3.528.557) innerhalb eines Monats auf 1.063.027 (08.02.11) zurück, der DE-Rank von 114.458 (08.01.11) auf 33.384 (08.02.11).

    Ihr seht: eine vollkommen unbedeutende Internetseite ist in der Lage, pro Monat eine riesige Menge andere, bereits lange etablierte und besser frequentierte Seiten zurückzudrängen. Das ist vollkommen unrealistisch!

    Statt ALEXA könnt Ihr auch aus dem Kaffeesatz lesen. Seriöse Zahlen, die nahe an den realen Werten liegen, wird ALEXA niemals darstellen können!

    Wenn Eure Seite bei einem professionellen Server läuft, verlaßt Euch ausschließlich auf die täglichen Logfiles und deren Auswertung (z.B. über Webalizer). Diese Werte sind zwar nicht öffentlich zugänglich, aber wozu auch? ALEXA spekuliert hingegen auf solchen eitlen Zeitgenossen, die täglich dem Ranking hinterherlaufen, statt ihre eigene Internetseite erst einmal “sehenswert” zu machen.

    Beständig hohe Besucherzahlen und Seitenzugriffe bekommt Ihr langfristig nur durch interessante Inhalte!

    Also nochmal: vergeßt ALEXA! Die von diesem Laden ermittelten und veröffentlichten Werte sind vollkommen unseriös.

    Antworten
    1. Chris

      Hallo Pradmin,
      vielen Dank für die Ausführungen. Es vertieft noch einmal das, was ich angedeutet habe. Wenn man das Alexa-Ranking bzgl. der Entwicklung des Traffics auf der eigenen Seite verfolgt und in Bereiche mit viel Traffic vorstößt, hat das Ranking schon einen gewissen Wert bei der Konkurrenzanalyse und um zu erfühlen wie stark der Konkurrenzdruck in bestimmten Ranking-Bereichen ist.

      Im Anfänger-Bereich ist der Konkurrenzdruck natürlich nicht so groß. Konkurrenzdruck würde ich, wie Du auch mit mit Content-Dichte beschreiben. Daher gibt es natürlich große Sprünge.

      Ist man also aufmerksam und weiß wie Alexa funktioniert, kann man schon eine Menge daraus ablesen. Einer richtigen Statistik wie Google Analytics bzw. einer Logfile-Auswertung, kommt das natürlich nicht nahe. Das ist auch nicht der Sinn von Alexa.
      bg Chris :-)

    1. Chris

      Hallo Lothar,

      alle Werte auf Alexa werden umso seriöser, je höher der Alexa Rank ist. Ab einem Rank unter 100.000 werden die Werte langsam genauer.

      Vergleich es einfach einmal mit Deiner eigenen Statistik und Du siehst die Unterschiede. Google Analytics gibt ganz gute Werte, wenn Du Deine eigenen Zugriffe herausfilterst.
      bg Chris

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>